Logo Bestattungshaus Ahlbrecht33

        

Gestaltung

Selbstverständlich können Sie als Hinterbliebene die inhaltliche Gestaltung der gesamten Trauerfeierlichkeiten voll und ganz den Geistlichen bzw. freien Rednern überlassen.

Doch zu etwas besonderem wird die Beisetzung, wenn sich Angehörige, Freunde oder Nachbarn, persönlich an der Gestaltung der Besetzung beteiligen.

Dazu finden Sie hier einige Anregungen für ihre Mitwirkung an der Trauerzeremonie.

1.Gäste bringen je eine Blume Blüten oder Zweige mit
Sie sind ein persönlicher Abschiedsgruß.

2. Teelichter oder kleine Kerzen
werden von den Trauergästen an den Sarg bzw. zur Urne gebracht werden.

3. Gegenstand oder Symbol der Erinnerung.
Ein Gegenstand, mit dem die verstorbene Person besonders verbunden war, wir aufgestellt. Es können die verschiedensten Dinge sein, die ein Zeichen oder Symbol für die verstorbene Person war. Diese Gegenstände können z.B. an der Urne stehen oder auf den Sarg liegen.

4. Sarg oder Urne kreativ gestalten.
Der Sarg kann vor oder während der Trauerfeier geschmückt oder bemalt werden. Daran können sich auch die anwesenden Trauergäste beteiligen.

5. Nachruf / Trauerrede
Ein Hinterbliebener trägt den Nachruf vor oder hält die Trauerrede.